b {color:# EDE5E6; font-size: 10pt} i {color:# 93061A;} u {color:# 93061A; border-bottom: 5px double #ffffff} :POWEREDBY_black-wickelschen:

Heute ist es nun genau 2 Jahre her wo Jenni von uns gegangen ist... Und ich habe mir die Kraft genommen über das zu schreiben was ich noch immer nich so richtig verwunden habe...

Es ist noch immer so als ob es gestern gewesen ist... Der Schmerz, die leere und die trauer, es ist das selbe... Ich habe immer noch das Gefühl das sie jeden Moment anrufen würde, oder in die Tür rein kommt.... Doch mein Versand weiß das dies nicht geschehen wird. Es tut noch immer so verdammt weh zu wissen das sie nicht wiederkommt. Doch ich musste sie gehen lassen damit sie ihren Frieden finden kann....

Es ist erschreckend was man im laufe der Zeit an Erinnerung vergisst...und es versetzt mir einen Stich... 

Ich kann mich nicht mehr richtig an ihre Stimme erinnern, an ihr lachen, ihre Gesichtszüge... So vieles vergeht... Doch niemals werde ich sie vergessen können. Wirklich niemals.... 

Sie war ein Mensch den ich vom ersten Moment in mein Herz geschlossen habe und sie auch niemals aus meinen Herzen lasse, denn nur dort lebt sie weiter...In mir drin...

Bis heute hatte ich nicht die Kraft und vorallem nicht den Mut sie an ihrem Grab zu besuchen.... Ich weiß nicht warum aber ich kann es einfach nicht.... Aber irgendwann muss ich dahin weil es bestimmt auch erleichtert....

Manchmal träume ich von ihr... und es ist alles so wie es einmal war ich kann mit ihr reden, mit ihr lachen, weinen, rumalbern einfach alles. Ich kann sie in den arm nehem und ich kann sie spüren... Wir gehen an so viele verschiedene orte wo wir so oft gewesen waren... Es ist so als ob nichts geschehen ist.... Doch wenn ich wieder erwache, muss ich schweren Herzens feststellen das ich nur geträumt habe...

Vielleicht können manche Menschen nicht nachvollziehen das ich immer noch solche probleme habe mit Jenni´s tot. Aber ich kann es ja auch nicht ändern... ich wünschte mir auch das es leichter würde, nicht mehr weinen müsste und an sie denken zu können ohne das es mir weh tut. Doch so ist es eben nicht.

Wie oft wünschte ich mir das ich noch einmal mit ihr reden könnte ihr alles erzählen könnte... und zu wissen das sie mir verzeiht für manche dinge die ich getan habe....doch ich werde es nicht erfahren so lange ich noch lebe erst nach meinem tod werde ich es vielleicht erfahren....

Warum müssen so wundervolle Menschen so plötzlich aus dem Leben gerissen werden? Vielleicht weil ihnen einiges erspart werden würde. Aber ist dies Leider kein trost für die hinterbleibende Famile oder die Freunde und bekannte.

Es ist so schwer zu akzeptieren das ich Jenni nicht mehr in den arm nehmen kann , ihr nähe zu spüren. Es ist jedesmal ein Stich in meinem Herz wenn ich darüber nachdenke....

 

Böhse Onkelz ~ Der Platz neben mir

Ich atme Einsamkeit
Ich werde sentimental
Die Nacht neigt sich dem Ende zu
Mein Stimmung ist katastrophal

Ich sitze hier, im Nirgendwo
Ich starre in mein Bier
Verloren in Gedanken
Stehst du vor mir

BRIDGE
Was du wohl machst
Habe ich mich tausend mal gefragt
Fickst du Engel, zählst du Sterne
Oder betrinkst du dich mit Liebe
Den ganzen Tag

CHORUS
Ich warte schon so lange
Auf ein Wort von dir
Ein nie endendes Verlangen
Nach dir, lebt in mir
Ich warte schon so lange
Auf ein Wort von dir
Der Schmerz ist vergangen
Geblieben ist die Leere und der
Platz neben mir

Wir wollten nie wie all die anderen sein
Zu Hause waren wir nie
Wir waren immer auf'm Sprung
Zwischen Wahnsinn und Genie

Wir spürten unsere Flügel wachsen
Es trug uns davon
Wir verloren unsere Namen
Geschlecht und unsere Konfession

BRIDGE
Was du wohl machst
Habe ich mich tausend mal gefragt
Fickst du Engel, zählst du Sterne
Oder betrinkst du dich mit Liebe
Den ganzen Tag

CHORUS
Ich warte schon so lange
Auf ein Wort von dir
Ein nie endendes Verlangen
Nach dir, lebt in mir
Ich warte schon so lange
Auf ein Wort von dir
Der Schmerz ist vergangen
Geblieben ist die Leere und der
Platz neben mir

Parte DOS

Es ist Einsam - Ohne dich
Ohne dich, mein Freund
Ich vermisse dich

Du kehrst wieder als mein Traum
Nur für die Dauer eines Augenblicks
Bist du real für mich

Eines Tages folge ich dir
In die Ewigkeit -
Gib mir Zeit

Ich pflücke Rosen für dein Grab
Du bist nicht mehr hier
Doch du lebst in mir

 

 

Das ist ein Lied was ich sehr mit dem Tot vonn Jenni verbinde ...

 

Ich weiß das Jenni immer bei mir ist und mich hört wenn ich mit ihr rede, mich sieht wie ich weine und alles beobachtet was ihre gelieben Menschen machen.

Vielleicht kann sie sogar diese Seite sehen ....

 

Jenni ich vermisse dich noch immer sehr... Ich wünschte so sehr das du noch Lebene würdest.... :'(

Bitte komm doch zurück... ich brauch dich immer noch...

Denk immer daran das ich dich echt verdammt lieb habe NOCH IMMER... und mein größter wunsch ist dich wieder zusehen... wenigstens ein letztes mal

komm zurück du fehlst mir so derbe

EINS

Der Tag Vor dem Abschied
=(
Wie alles geschah

ZWEI

Meine letzen Worte an Jenni
Über Jenni
Wie habe ich sie kennengelernt

DREI

Gedanken
Erinnerungen
11.Oktober.2006
Gästebuch
21.Dezember.06
06.08.08 design
} Gratis bloggen bei
myblog.de